Die Regionalgruppe Kassel

Unsere Regionalgruppe ist die nordhessische Vertretung der Deutschen Parkinson Vereinigung e.V. (DPV), die 1981 als gemeinnützige Selbsthilfeorganisation für an Morbus Parkinson Erkrankte gegründet wurde und heute über 20.000 Mitglieder hat.

Die Regionalgruppe Kassel hat zur Zeit 150 Mitglieder: Das sind Parkinson-Erkrankte mit ganz unterschiedlichen Symptomen, in verschiedenen Stadien der Krankheit) sowie deren Angehörige. Wir treffen uns regelmäßig zum Gedanken- und Erfahrungsaustausch, zur Freizeitgestaltung und zu Informationsveranstaltungen.

Wir informieren die Öffentlichkeit und pflegen regionale Kooperationen.

Ein besonderes Anliegen ist uns die Stärkung der Zusammengehörigkeit und die Förderung der gegenseitigen Hilfsbereitschaft.  

(Stefan Dargel und Wolfgang Engelmeyer)

Anfang 2020 hat Stefan Dargel die Leitung der Regionalgruppe übernommen. Der ehemalige Lungenfacharzt wird unterstützt von Wolfgang Engelmeyer, einem Schulleiter im Ruhestand. Neben dem Engagemment für die Selbsthilfegruppe verbindet die beiden die Leidenschaft für den Golfsport.

Stefan Dargel (1. Vorsitzender)  / Wolfgang Engelmeyer (2. Vorsitzender)

 

Weitere Aufgaben in der Leitung der Regionalgruppe Kassel hat der Helferkreis übernommen:

1.